IMG_7051.JPG

Swim, bike and run like a girl! 

was soll ich noch schreiben? Countdowns (noch drei Monate, noch 3 Wochen, noch 2 Wochen) hatten wir schon alles. Ich langweile mich ein bisschen. Mein Trainingshöhepunkt liegt hinter mir, die letzen drei Wochen bin ich wie ein bis zwei Teufel Rad gefahren und am Sonntag bei der RTF sowohl 130km als auch meinen 1111ten Radkilometer in diesem Jahr vollgemacht. Freut man sich als Rheinländerin. Hab sogar einen Screenshot gemacht.

image-674
 Selbstverständlich habe ich auch einen „Beastmode on“ Test im Schwimmen hinter mich gebracht. 1,9 km unter 35 min ohne Neo und auf meiner 25 Heimbahn im Ossendorfbad. Zum Glück durfte ich anschließend mit dem Auto nach Hause fahren ;).

image-675

Jetzt heißt das in dem Fall nicht viel, denn ich bin Meisterin im „Verschwimmen“ im Open Water und hab es sogar schon mal geschafft, statt 3,8 ganze 4,4 km zu schwimmen (River Swim Arun) weil es einfach so schön war. Am nächsten Wochenende gehe ich beim Swim and Run am Fühlinger See auf der mittleren Distanz 2km schwimmen 14km laufen an den Start und werde sehen, was geht.

Fehlt eigentlich noch ein kleiner Halbmarathon Test.  Vielleicht krieg ich den ja mit ein und auslaufen am Sonntag zusammen. Das Wetter soll super werden, ich glaube alle da freuen sich sicher über Zuschauer. Der Start ist gegen 11 Uhr. Kommt vorbei!

Danach ist auf jeden Fall eher Ruhe und ein bisschen Wettkampforga angesagt.

#Wannfahrenwirlos #wiekommenwirhin #wasziehichan #wasnehmichmit #wasesseich #wiesollichnurschlafen #warummachichdasblossimmerwieder #wardastrainingausreichend #woisteigentlichdieboje #wardasjetztderschlimmsteberg #warumhabichnichtgenuggekoppelt #wosindeigentlichhendrikundmarco

Eins glaub ich aber jetzt schon zu wissen:

#Ichwerdeinszielkommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *